Blog

Posts Tagged ‘kollektivvertragsverhandlung’

KV Handel: Gehaltsplus von 2,35 bis 2,6 Prozent für die österreichischen Handelsangestellten

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Freitag, 24. November 2017 at 9:37

Der Abschluss stellt berufsbegleitende Bildung auf neue Beine – Aus für unbezahlte Pflichtpraktika

Die Sozialpartner im österreichischen Handel, die Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), haben die Kollektivvertragsverhandlungen in der dritten Runde, am 22. November, nach harten Verhandlungen positiv abgeschlossen: Der Abschluss umfasst ein Bildungspaket mit Maßnahmen zur Förderung der berufsbegleitenden Bildung für Mitarbeiter sowie das Gehaltsplus für 2018.
Die Gehälter …

Advertisements

Das Geld ist in den Händen von Arbeitnehmern am besten aufgehoben

In AK Info, Allgemein, ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, LinkEmpfehlung on Mittwoch, 04. Oktober 2017 at 12:59

Beschäftigte müssen vom Aufschwung profitieren – Millionäre nicht länger steuerlich begünstigen

Im heute veröffentlichten Capgemini World Wealth – Report wird die gute Wirtschaftsentwicklung als einer der Gründe für das Wachsen der Millionärsdichte in Österreich angeführt.
Das ist ein weiterer Beweis …

Handels-Kollektivvertrag: Gehaltsplus für Angestellte im Handel durchschnittlich 1,33%

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Freitag, 11. November 2016 at 9:38

Der neue Handels-KV tritt mit 1. Jänner 2017 in Kraft

Peter Buchmüller (WKÖ) und Franz Georg Brantner (GPA-djp): „Der Abschluss stellt eine gute Basis für die Fortsetzung der Reformgespräche zum Entgeltschema dar“
Die Sozialpartner im heimischen Handel, die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), haben sich heute in der dritten Verhandlungsrunde auf einen neuen Kollektivvertrag für rund 400.000 Angestellte und 15.000 Lehrlinge geeinigt.
Die Gehälter steigen …

Genug Spielraum für Lohnplus

In AK Info, ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Montag, 31. Oktober 2016 at 7:56

Konjunkturelle Erholung hält weiter an. Dem muss bei den KV-Verhandlungen Rechnung getragen werden.

Die im Frühjahr 2015 eingesetzte konjunkturelle Erholung der österreichischen Wirtschaft hält weiter an: In den vergangenen Monaten hat sich das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) um jeweils 0,3 bis 0,4 Prozent im Vergleich zum jeweiligen Vorquartal erhöht. „Dieser Zyklus wird seit Anfang des laufenden Jahres auch von den Konsumausgaben der privaten Haushalte gestützt. Dieser Stütze muss durch eine faire Lohnerhöhung bei den diesjährigen Kollektivvertragsverhandlungen Rechnung getragen werden“, fordert AK-Wirtschaftsexperte Markus Marterbauer.
Österreichs Industrie …

Die Sozialpartner im Handel einigten sich auf eine durchschnittliche Gehaltserhöhung von 1,5%

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Rechtliches on Donnerstag, 05. November 2015 at 16:16

Die Anrechnung von Karenzen wird bei neuem Gehaltsschema weiter verhandelt

Nach rund 8-stündigen intensiven Gesprächen konnte am 4.11.2015 ein herzeigbarer Gehaltsabschluss für die rund 400.000 Beschäftigten im Handel erreicht werden. Die verbesserte Anrechnung von Karenzurlauben wird im Zuge der Entwicklung eines neues Gehaltsschemas weiter behandelt. Die 6. Urlaubswoche wurde zugunsten eines qualitativen Gehaltsabschlusses zurückgestellt, bleibt aber weiterhin auf der Agenda.
Die Kollektivvertragsverhandlungen …

Kollektivvertrag für Handelsangestellte: 1. Verhandlungsrunde – erste Punkte geklärt

In Aktivitäten, ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Donnerstag, 22. Oktober 2015 at 7:17

Inflationsrate außer Streit gestellt – Expertenvorschlag für Anpassung der Reisekostenregelung von Gebiets-/Regionalleitern – Weiterhin konträre Positionen zur 6. Urlaubswoche

Beim Auftakt der Herbstlohnrunde für rund 400.000 Handelsangestellte in Österreich am 21.10.2015 konnten zwischen den Sozialpartnern im Handel erste Punkte geklärt werden. Die Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) haben sich in der ersten Verhandlungsrunde auf folgende Eckpunkte geeinigt:
Die Inflationsrate …

Handel: KV-Doppelabschluss für 2014/15 bringt mehr Geld für Handelsangestellte

In BR-Info, GPA Info, Info on Montag, 17. November 2014 at 6:00

Gehälter im Handel steigen mit 1. Jänner 2015 um knapp 2,1 %

Mit Beginn des nächsten Jahres gibt es für die Angestellten im Handel in Österreich mehr Geld: Auf Basis des Doppelabschlusses für die Jahre 2014 und 2015 steigen die Kollektivvertragsgehälter mit 1. Jänner um rund 2,1 %. Das resultiert aus dem Doppelabschluss, auf den sich die Sozialpartner im Handel – die Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) – für die Jahre 2014 und 2015 geeinigt haben.
Bessere Planbarkeit …

Kollektivvertrag Handel

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Rechtliches on Dienstag, 21. Oktober 2014 at 6:00

Handel mit Doppelabschluss

Die rund 500.000 Angestellten im österreichischen Handel können sich heuer aufgrund des im Vorjahr getätigten Doppelabschlusses auf eine reale Erhöhung der Mindestgrundgehälter um 0,4 Prozentpunkte über der aktuellen Inflationsrate verlassen.
Das niedrigste Mindestgrundgehalt liegt mit 01. Jänner 2015 bei 1.500 Euro brutto.
Die laufenden Verhandlungen über eine grundlegende Reform und Modernisierung des kollektivvertraglichen Gehaltssystems sind auf einem guten Weg.

Innovative Lösung beim neuen Handels-KV: Doppelabschluss für 2014 und 2015

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Mittwoch, 13. November 2013 at 20:52

Gehaltsgarantie: Ab 1.1.2014 zumindest € 1.450, ab 1.1.2015 mindestens € 1.500

Ab 1. Jänner 2014 bekommen (Vollzeit-)Angestellte im österreichischen Handel ein garantiertes Mindestgrundgehalt von € 1.450, ab 1. Jänner 2015 beträgt dieses € 1.500. Darauf haben sich die Sozialpartner im Handel, die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA-djp), heute, Mittwoch, in der dritten Verhandlungsrunde für einen neuen Handels-Kollektivvertrag geeinigt.
Planungssicherheit …

5. November – Aktionstag im Handel

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Dienstag, 05. November 2013 at 8:34

Information für die ArbeitnehmerInnen

Heute ist der österreichweite Aktionstag im Handel. In rund 150 Betrieben und 29 Einkaufszentren finden Aktionen bzw. Betriebsversammlungen statt.
Nachstehend eine kurze Zusammenfassung des aktuellen Verhandlungsstandes:
Die Arbeitgeberseite versucht die Situation herunterzuspielen, indem sie verkündet, dass es fast eine Einigung gegeben hätte. Entgegen dieser Darstellung gibt es noch etliche offene Punkte, die wir in dieser Gehaltsrunde geklärt haben wollen. Bei den Rahmenrechtsforderungen ist hinsichtlich der Übernahme der Internatsberufsschulkosten und der verbesserten Anrechnung des Erholungsurlaubes seitens der Arbeitgeber keine Bewegung festzustellen. Bei beiden Forderungen ist eine Lösung nicht in Sicht.
Hinsichtlich des Diskriminierungsverbotes …

2. KV-Runde im Handel unterbrochen

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Rechtliches on Donnerstag, 31. Oktober 2013 at 13:22

Besondere Qualität für einen außergewöhnlichen Weg konnte nicht erreicht werden

Die 2. KV-Runde für die Handelsangestellten und Lehrlinge Österreichs dauerte rund 11 Stunden. Sowohl Arbeitgeber- als auch Arbeitnehmerseite waren intensiv bemüht, mögliche Szenarien für einen vertretbaren Gehaltsabschluss zu skizzieren. Hinsichtlich der Einführung eines Mindestgehaltes von 1.500 Euro im Handel schlugen die Arbeitgeber einen „Doppelabschluss“ vor, der sich aus zwei Gehaltsabschlüssen für je 12 Monate zusammensetzt. Obwohl eine derartige Vorgehensweise für die GPA-djp sehr ungewöhnlich ist (grundsätzlich streben wir jährliche Gehaltsabschlüsse mit 12 Monaten Laufzeit an), waren wir angesichts der weitreichenden Bedeutung von 1.500 Euro Mindestlohn bereit, auch diese Variante eines Abschlusses zu verfolgen.
Abgesehen von der Einmaligkeit …

Handel: GPA-djp fordert mehr Gehalt und mehr Urlaub

In Arbeitszeiten, BR-Info, GPA Info, Info, Rechtliches on Donnerstag, 10. Oktober 2013 at 11:38

KV-Verhandlungen für 530.000 Angestellte starten Mitte Oktober

Mitte Oktober fällt der Startschuss für die Kollektivvertrags-Verhandlungen für den Handel: Die GPA-djp fordert einen Gehaltsabschluss deutlich über der Inflationsrate für rund 530.000 Angestellte und Lehrlinge – die konkrete Forderung wird unmittelbar vor dem Auftakt vom Verhandlungsteam beschlossen und nicht öffentlich kommuniziert.
Ordentlicher realer Anstieg …

GPA-djp: Gehaltsplus von 3 Prozent für Handelsangestellte durchgesetzt

In BR-Info on Mittwoch, 05. Dezember 2012 at 22:25

3,16 Prozent Erhöhung der Lehrlingsentschädigung

„Wir haben den Dreier, für den Angestellte, ihre BetriebsrätInnen und die GPA-djp in ganz Österreich gekämpft haben, geschafft“, erklären die Verhandlungsleiter bei den Kollektivvertragsverhandlungen für den Handel, Manfred Wolf, stv. Leiter des Geschäftsbereichs Interessenvertretung in der GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten), und Franz Georg Brantner, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der GPA-djp, den Abschluss, der heute in der sechsten Runde erreicht worden ist.
Die Einigung …

Handels-KV: Angestellte bekommen um 2,98% mehr Gehalt, Lehrlinge um 3,1% mehr

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Mittwoch, 05. Dezember 2012 at 21:47

WKÖ-Verhandlungsleiter Buchmüller: „Abschluss vor dem Hintergrund einer für viele Handelsunternehmen angespannten Situation“ – Neuer Kollektivvertrag gilt per 1.1.12013

2,98% mehr kollektivvertragliches Mindestgehalt sowie 3,1% mehr Geld für Lehrlinge – darauf einigten sich heute, Mittwoch, die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft GPA-djp bei der sechsten Runde der Verhandlungen zu einem neuen Handelskollektivvertrag.
weiter …

Handels-KV: Angebot der Arbeitgeber hat nicht die erwartete Substanz

In BR-Info, GPA Info, Info on Sonntag, 02. Dezember 2012 at 19:45

Weitere Versammlungen sowie Protestmaßnahmen geplant – nächste Verhandlung am 5. Dezember

„Das aktuelle Angebot der Arbeitgeber hat leider nicht die Substanz, die unsere Beschäftigen verdienen und erwarten“, erklären die Verhandlungsleiter der ArbeitnehmerInnen, Franz Georg Brantner, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) und Manfred Wolf, stv. Leiter des Geschäftsbereichs Interessenvertretung in der GPA-djp. Darum wurde auch die fünfte Runde der Verhandlungen für einen neuen Kollektivvertrag im Handel ohne Ergebnis unterbrochen.
Leichte Annäherung …

KV Handel: Weitere Protestaktionen der Beschäftigten am Samstag

In BR-Info, GPA Info, Info on Sonntag, 02. Dezember 2012 at 19:26

400 TeilnehmerInnen bei Aktion in Leonding, Gerüchte um „Gegenprotest“ der Arbeitgeber

Die bundesweiten Betriebsversammlungen und Protestaktionen, mit denen BetriebsrätInnen und Beschäftigte eine Gehaltserhöhung fordern, die eine reale Kaufkrafterhöhung für alle 530.000 Angestellten bringt, gingen auch am 1. Dezember weiter. Mehr als 400 TeilnehmerInnen wurden am Vormittag alleine bei einer Aktion in Leonding registriert, wie Andreas Stangl, Regionalgeschäftsführer der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus (GPA-djp) Oberösterreich berichtet.
Arbeitgeber …

KV-Handel: Arbeitgeber konnten sich auch in vierter Runde nicht zu fairem Angebot durchringen

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Dienstag, 20. November 2012 at 19:35

Ab morgen Informationsversammlungen in ausgewählten Betrieben, Unternehmen und Filialen

Die vierte Verhandlungsrunde für den neuen Kollektivvertrag für den Handel wurde heute ergebnislos unterbrochen.
„Die Arbeitgeber konnten sich nicht zu einem Angebot durchringen, das eine angemessene Gehaltserhöhung für die mehr als 500.000 Beschäftigten bedeutet“, erklären die Verhandlungsleiter der ArbeitnehmerInnen, Franz Georg Brantner, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) und Manfred Wolf, stv. Leiter des Geschäftsbereichs Interessenvertretung in der GPA-djp.
In den Handelsbetrieben …

KV Handel: Angestellte warten weiter auf faires Angebot

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Dienstag, 13. November 2012 at 21:54

BetriebsrätInnenkonferenzen in allen neun Bundesländern am kommenden Montag – nächste Verhandlungsrunde am 20. November

Die dritte Runde bei den Verhandlungen für den Kollektivvertrag im Handel blieb auch heute ohne Ergebnis. „Die Arbeitgeber haben uns heute ein neues Angebot gemacht, das unser betriebsrätliches Verhandlungsteam weiterhin als unzureichend empfunden hat und nicht akzeptieren konnte“, berichten die Verhandlungsleiter der ArbeitnehmerInnen, Franz Georg Brantner, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) und Manfred Wolf, stv. Leiter des Geschäftsbereichs Interessenvertretung in der GPA-djp.
Wir müssen erneut …

KV Handel: Sparen auf Kosten der Beschäftigten bringt den Handel nicht weiter

In BR-Info, GPA Info, Info, LinkEmpfehlung on Mittwoch, 31. Oktober 2012 at 19:05

Unzureichendes Gehaltsangebot der Arbeitgeber – Verhandlungen unterbrochen

Die zweite Verhandlungsrunde für einen neuen Kollektivvertrag im Handel wurde heute ohne Ergebnis vertagt. „Das Angebot der Arbeitgeber für die Gehaltserhöhung der rund 520.000 Beschäftigten ist völlig inakzeptabel“, berichten die Verhandlungsleiter der Arbeitnehmer, Franz Georg Brantner, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der GPA-djp, und Manfred Wolf, Wirtschaftsbereichssekretär in der GPA-djp.“ Das heutige Angebot der Arbeitgeber ist ein Lockangebot ohne inhaltlicher Substanz und Qualität“, so Wolf, „es bedeutet, dass sich die Beschäftigten die stärkere Anhebung der unteren Gehälter selbst finanzieren.“
Sparen führt zu Kaufkraftverlust …

Handelskollektivvertrag: Auftakt in konstruktiver Atmosphäre

In BR-Info, GPA Info, Info, LinkEmpfehlung on Mittwoch, 24. Oktober 2012 at 20:35

Annäherung bei der Beurteilung der wirtschaftlichen Lage – Verhandlungen werden am 31. Oktober fortgesetzt

In konstruktivem und lösungsorientiertem Klima verlief heute, Mittwoch, die erste Verhandlungsrunde für den Kollektivvertrag im Handel, mit rund 520.000 Beschäftigten der größte Wirtschaftsbereich in Österreich. Die Positionen der Verhandlungspartner lagen zum Auftakt erwartungsgemäß weit auseinander.
Über wesentliche Eckdaten …

KV-Metallindustrie: FMMI – Mindestgehälter steigen um bis zu 3,4 %!

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Montag, 22. Oktober 2012 at 6:00

Einheitlicher Kollektivvertrag bleibt Ziel

Bei den Kollektivvertragsverhandlungen mit dem Fachverband der Maschinen- und Metallwarenindustrie konnten die Gewerkschaften GPA-djp und PRO-GE in der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober 2012 nach stundenlangen Verhandlungen Lohn- und Gehaltserhöhungen für die rund 120.000 Beschäftigten erreichen. Die kollektivvertraglichen Mindestlöhne- und gehälter in den BG A-G steigen um 3,4 %, die Mindestgehälter in den BG H-K um 3,3 %. Die IST-Löhne- und gehälter werden in den BG A-G um 3,3 % erhöht, in den BG H-I um bis zu 3,1 % und in den BG J-K um 3,0 % erhöht.
Arbeitszeit: Verschlechterungen abgewehrt …

Kollektivverträge sichern Ihre Rechte

In AK Info, ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, LinkEmpfehlung on Mittwoch, 17. Oktober 2012 at 11:40

Nur Kollektivverträge sorgen für höhere Löhne und faire Arbeitsbedingungen

Das Urlaubs- und Weihnachtsgeld und die jährlichen Gehalts- und Lohnerhöhungen stehen nicht im Gesetz. Sie werden jedes Jahr von den Gewerkschaften mit den ArbeitgeberInnen ausverhandelt und in den Kollektivverträgen festgeschrieben. Derzeit gibt es in Österreich 856 gültige Kollektivverträge. Das dichte Netz von Kollektivverträgen kommt allen ArbeitnehmerInnen in Österreich zugute.
All das sichert …

Herbstlohnrunde: Keine Absprachen zur Aufteilung der Verhandlungen in der Vergangenheit

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Dienstag, 14. August 2012 at 10:44

Nürnberger weist Leitls Aussage zurück

Die Produktionsgewerkschaft PRO-GE weist die Aussagen von Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl in der gestrigen Ausgabe der Tiroler Tageszeitung, wonach es schon in der Vergangenheit Absprachen zur Aufteilung der Lohnverhandlungen gegeben hätte, zurück.
Im Gegenteil …

KV-Verhandlungen für 520.000 Handelsangestellte und Lehrlinge erfolgreich abgeschlossen

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Mittwoch, 30. November 2011 at 8:54

Gehälter steigen um durchschnittlich 3,6%, Lehrlingsentschädigungen um 3,9%, 10 Monate Karenzanrechnung für Biennium

Anhebung der Gehälter durchschnittlich 3,6%, gültig ab 1.1.2012, 12 Monate Laufzeit

Nach langen und sehr schwierigen Verhandlungen konnte nach insgesamt 16-stündiger Verhandlungsdauer in den frühen Morgenstunden folgendes Ergebnis erzielt werden:
Die Gehälter steigen …

GPA-djp zu Handelsverband: Zwischenrufe sind entbehrlich

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Dienstag, 29. November 2011 at 20:48

Beschäftigte müssen auf kontinuierliche Gehaltsentwicklung vertrauen können

„Anstatt durch ständige entbehrliche Zwischenrufe von außen die heutigen Kollektivvertragsverhandlungen im Handel zu stören, wäre der Handelsverband gut beraten,
jenen VerhandlerInnen zu vertrauen …

Höhere Gehaltsabschlüsse dringend nötig!

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Donnerstag, 24. November 2011 at 21:05

Für die Dinge des täglichen Bedarfs müssen die Menschen immer tiefer in die Tasche greifen, denn die Inflation steigt aktuell enorm. Die Gewerkschaft fordert daher Gehaltsabschlüsse, die deutlich über der Inflationsrate liegen. Bei den Metallern ist dies bereits gelungen.

Es sind derzeit die Ärmsten, die am meisten unter dem starken Anstieg der Preise für Nahrungsmittel und Benzin leiden:
BezieherInnen niedriger Einkommen …

Handels-KV: WKÖ und GPA-djp treffen sich am 24.11. zu Sondierungsgespräch

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Montag, 21. November 2011 at 21:28

Überraschender Schwenk im KV-Konflikt

Zu einem überraschenden Schwenk ist es am Freitag, dem 18. November, in den aktuellen Kollektivvertragsverhandlungen im Handel gekommen.
Die WKÖ Bundessparte Handel und die GPA-djp einigten sich auf Sondierungsgespräche am 24.11.2011.
BetriebsrätInnenkonferenz …

GPA-djp startet Informations- und Gehaltsoffensive für Beschäftigte im Handel

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Donnerstag, 17. November 2011 at 19:56

Arbeitgeber haben offenbar jeden Bezug zur Arbeits- und Lebensrealität der Beschäftigten verloren

„Das aktuelle Angebot der Arbeitgeber, die Gehälter der Angestellten und Lehrlinge im Handel um 2,9 Prozent
zu erhöhen, ist nicht akzeptabel.
Wer ernsthaft meint …

GPA-djp: Mangelnde Wertschätzung der Handelsangestellten durch die Arbeitgeber

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Mittwoch, 16. November 2011 at 21:45

Völlig unseriöses Gehaltsangebot trotz erfolgreicher Unternehmensergebnisse

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die rund 520.000 Angestellten und Lehrlinge im Handel wurden heute in den Abendstunden sehr zum Ärger der BetriebsrätInnen ohne Ergebnis unterbrochen.
Die Gehaltserhöhung …

Handels-Kollektivvertrag: Verhandlungen konstruktiv fortgesetzt

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Donnerstag, 10. November 2011 at 8:05

Verhandlungen über die konkrete Erhöhung der Gehälter am 16. November

Auch die zweite Verhandlungsrunde für einen neuen Handels-Kollektivvertrag für die rund 520.000 Angestellten im Handel in Österreich verlief in konstruktiver Atmosphäre.
Entsprechend der …

Höhere Gehälter im Handel und Einkommensschere schließen

In BR-Info, GPA Info, Info on Mittwoch, 19. Oktober 2011 at 6:00

BetriebsrätInnen stimmten sich auf herbstliche Kollektivvertragsverhandlungen ein

Am 19. Oktober beginnen die Kollektivvertragsverhandlungen für den Handel „und auch diese Gehaltsrunde hat eine besondere Brisanz“, erklärt der Vorsitzende des Wirtschaftsbereichs Handel in der GPA-djp und Betriebsratsvorsitzende Franz Georg Brantner.
Starke Erhöhung …

Kollektivvertragsverhandlungen Handel 2011 abgeschlossen

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Montag, 29. November 2010 at 22:06

Kollektivverträge im Handel steigen um 2,0 bis 2,3 Prozent

Niedrige Einkommen werden stärker berücksichtigt als höhere Gehälter – Mindestgehalt im Handel jetzt bei 1.300 Euro
weiter…

Letzte Verhandlungsrunde im Handel ergebnislos abgebrochen

In BR-Info, GPA Info, Info on Donnerstag, 18. November 2010 at 22:15

Arbeitgeber verweigern 1.300,– Euro Mindestlohn und vertretbaren Gehaltsabschluss für übrige Bereiche

Wir sind Handel – Wir sind Gewerkschaft
Über 300 BetriebsrätInnen protestieren vor der Wirtschaftskammer

Über 300 BetriebsrätInnen des Handels verliehen gestern Nachmittag den Forderungen der laufenden Kollektivvertragsverhandlungen für die 450.000 Angestellten Nachdruck.
weiter…

BetriebsrätInnen des Handels fordern fairen Gehaltsabschluss

In BR-Info, GPA Info, Info on Mittwoch, 17. November 2010 at 22:26

Öffentliche Kundgebung vor der Wirtschaftskammer

Nachdem die Kollektivvertragsverhandlungen für die etwa 450.000 Beschäftigten des Handels auch nach der vierten Runde kein Ergebnis brachten, kommen die BetriebsrätInnen des Handels zu einer österreichweiten Konferenz in Wien zusammen.
und dann…

KV Verhandlungen erneut unterbrochen

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Freitag, 12. November 2010 at 12:00

Kein faires Angebot der Arbeitgeber für die Beschäftigten im Handel

Keine Einigung in der vierten Verhandlungsrunde!

denn…

GPA-djp zu KV-Verhandlungen: „Gesprächsverweigerung der Arbeitgeber ist keine Lösung!“

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Donnerstag, 21. Oktober 2010 at 20:27

450.000 Angestellte im Handel brauchen arbeitsrechtliche Verbesserungen

„Wir sind weder unrealistisch noch stur“, kommentiert der hauptamtliche Chefverhandler der GPA-djp, Manfred Wolf, die Vorwürfe der Arbeitgeber, die Verhandlungen für den Handels-Kollektivertrag mit unrealistischen Forderungen belastet zu haben.
denn…

GPA-djp fordert 1.300 Euro Mindestlohn und arbeitsrechtliche Verbesserungen für Beschäftigte im Handel

In ÖGB Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Montag, 18. Oktober 2010 at 6:00

Start der Aktion „Wir wollen’s wissen“ – Betroffene reden mit

Wenn am 19. Oktober die heurigen Verhandlungen über die Gehälter für die Beschäftigten im Handel starten, dann geht es um einen der wichtigsten Kollektivverträge, nicht nur weil er mit rund 450.000 Betroffenen die größte Flächenwirkung hat.
sondern auch…

„Wir wollen´s wissen“

In AK Info, ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Pressemitteilung on Montag, 11. Oktober 2010 at 22:47

Start der Kollektivvertragsverhandlungen – Handel 2011

Am 19. Oktober starten die Kollektivvertragsverhandlungen für die etwa 450.000 Angestellten im Handel.
Die GPA-djp wird dabei neue Wege beschreiten.
Nach längerer Zeit gibt es neben der Gehaltsforderung auch ein arbeitsrechtliches Forderungsprogramm. Dies deshalb, weil die Gespräche zu Kollektivvertragsreformen bislang zu keinem Ergebnis geführt haben.
daher…

Handelsangestellte haben mehr verdient!

In Aktivitäten, BR-Info, GPA Info, Info, vida on Donnerstag, 26. November 2009 at 20:28

Mehr als 700 BetriebsrätInnen bei Aktionstag in Wien

Nachdem die Kollektivvertrags-Verhandlungen für die Angestellten und Lehrlinge im Handel auch in der vierten Verhandlungsrunde keine Einigung brachten, versammelten sich am 26. November mehr als 700 BetriebsrätInnen auf der Mariahilfer Straße in Wien um die Öffentlichkeit auf ihre Forderungen aufmerksam zu machen.
denn…

Situation im Handel spitzt sich weiter zu: Nach dritter Lohnrunde noch keine Einigung

In BR-Info, Info, Pressemitteilung on Sonntag, 22. November 2009 at 21:45

Gewerkschaft will höheren Abschluss als die Metaller

Handelsverband verweist auf nachlassende Inflation

Bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die rund 520.000 Beschäftigten im heimischen Handel konnten sich die Sozialpartner auch in der 4. Runde nicht einigen. „Die Situation spitzt sich zu“, so die Gewerkschaft. (GPA-djp). Die Arbeitgeber seien nicht bereit, einen vertretbaren Abschluss anzubieten. Damit werde die Leistung der Beschäftigten im Handel missachtet. Die Verhandlungen werden am 27. November 2009 fortgesetzt.
weiter…