Blog

Posts Tagged ‘kollektivvertrag handel’

Der neue Kollektivvertrag Handel – die Eckpunkte

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Dienstag, 25. Juli 2017 at 20:23

Gehaltsordnung, Beschäftigungsgruppenschema und Übergangsregelung

Die zukünftige Gehaltsordnung

  • Einheitliches Gehaltsschema für das gesamte Bundesgebiet und alle Branchen
  • Mindestgrundgehalt von 1600 Euro brutto für Angestellte mit Einzelhandels- oder kaufmännisch administrativer Lehre
  • Neue Methodik zur Anrechnung von Vordienstzeiten bei Neueintritten
  • Volle Anrechnung der Karenzzeiten bei Vorrückungen
  • Transparenz bei All-In Verträgen
  • Vertretungsgeld erhöht die Chancen für Teilzeitbeschäftigte auf Führungsaufgaben und Zusatzverdienst

Das flexible …

Advertisements

Lidl Österreich hebt Mindestlohn an

In BR-Info, Info, Pressemitteilung on Dienstag, 28. Februar 2017 at 10:48

Lidl Österreich kümmert sich um seine Mitarbeiter. Dazu gehört auch eine angemessene Bezahlung – deutlich über dem Kollektivvertrag.

Lidl Österreich hat seine Mitarbeiter bereits in der Vergangenheit über dem Kollektivvertrag bezahlt und das wird auch weiterhin so bleiben. Nachdem mit 1. Jänner 2017 der Kollektivvertrag für den österreichischen Handel angepasst und der Mindestlohn erhöht wurde, hebt auch der Salzburger Lebensmittelhändler mit Start des neuen Geschäftsjahres 2017 den Mindestlohn an. Die Mitarbeiter erhalten damit ab 1. März 10,50 Euro pro Stunde in Gehaltsgebiet A und 11,50 Euro in Gehaltsgebiet B (Salzburg und Vorarlberg).
Umgelegt …

Handels-Kollektivvertrag: Gehaltsplus für Angestellte im Handel durchschnittlich 1,33%

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Freitag, 11. November 2016 at 9:38

Der neue Handels-KV tritt mit 1. Jänner 2017 in Kraft

Peter Buchmüller (WKÖ) und Franz Georg Brantner (GPA-djp): „Der Abschluss stellt eine gute Basis für die Fortsetzung der Reformgespräche zum Entgeltschema dar“
Die Sozialpartner im heimischen Handel, die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), haben sich heute in der dritten Verhandlungsrunde auf einen neuen Kollektivvertrag für rund 400.000 Angestellte und 15.000 Lehrlinge geeinigt.
Die Gehälter steigen …

Genug Spielraum für Lohnplus

In AK Info, ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info on Montag, 31. Oktober 2016 at 7:56

Konjunkturelle Erholung hält weiter an. Dem muss bei den KV-Verhandlungen Rechnung getragen werden.

Die im Frühjahr 2015 eingesetzte konjunkturelle Erholung der österreichischen Wirtschaft hält weiter an: In den vergangenen Monaten hat sich das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) um jeweils 0,3 bis 0,4 Prozent im Vergleich zum jeweiligen Vorquartal erhöht. „Dieser Zyklus wird seit Anfang des laufenden Jahres auch von den Konsumausgaben der privaten Haushalte gestützt. Dieser Stütze muss durch eine faire Lohnerhöhung bei den diesjährigen Kollektivvertragsverhandlungen Rechnung getragen werden“, fordert AK-Wirtschaftsexperte Markus Marterbauer.
Österreichs Industrie …

Die Sozialpartner im Handel einigten sich auf eine durchschnittliche Gehaltserhöhung von 1,5%

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Rechtliches on Donnerstag, 05. November 2015 at 16:16

Die Anrechnung von Karenzen wird bei neuem Gehaltsschema weiter verhandelt

Nach rund 8-stündigen intensiven Gesprächen konnte am 4.11.2015 ein herzeigbarer Gehaltsabschluss für die rund 400.000 Beschäftigten im Handel erreicht werden. Die verbesserte Anrechnung von Karenzurlauben wird im Zuge der Entwicklung eines neues Gehaltsschemas weiter behandelt. Die 6. Urlaubswoche wurde zugunsten eines qualitativen Gehaltsabschlusses zurückgestellt, bleibt aber weiterhin auf der Agenda.
Die Kollektivvertragsverhandlungen …

Gespräche über neues Gehaltsschema im KV für Handelsangestellte auf gutem Weg

In ÖGB Info, BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Samstag, 27. Juni 2015 at 11:00

GPA-djp und WKÖ-Bundessparte Handel einigen sich auf weiteren Fahrplan

Die Sozialpartner des Kollektivvertrags für Handelsangestellte (Bundessparte Handel der WKÖ und GPA-djp) verständigten sich im Rahmen einer zweitägigen Arbeitsklausur auf die weiteren Arbeitsschritte für die Entwicklung des neuen Gehalts- und Beschäftigungsgruppenschemas für rund 470.000 Angestellte im österreichischen Handel. Bis Ende 2015 soll die Zielstruktur fertig sein, danach soll bis spätestens Mitte des Jahres 2016 die Detailausarbeitung und die Gestaltung der Einführungsphase abgeschlossen sein, sodass ein Inkrafttreten des neuen Schemas mit 1. Jänner 2017 realistisch erscheint.
Es geht bei diesem …