Blog

Brantner: Song-Contest kein Grund, Haltung zur Sonntagsöffnung zu ändern

In BR-Info, GPA Info, Info, Pressemitteilung on Montag, 01. September 2014 at 15:49

Stadt Wien verlässlicher Partner für die Wahrung der Interessen der Beschäftigten

„An unserer Position zur Sonntagsöffnung ändert auch ein Großereignis wie der Eurovision Song Contest in Wien nichts. Wir begrüßen auch die deutliche Positionierung von Vizebürgermeisterin Renate Brauner sind froh, eine verlässliche Partnerin in unserem Engagement gegen eine Ausweitung der Ladenöffnungszeiten zu haben“, kommentiert Franz Georg Brantner, Vorsitzender der FSG (Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen) in der GPA-djp Wien und Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der GPA-djp das aktuelle „Nein“ Brauners zu einer Sonntagsöffnung der Geschäfte, wie sie einzelne FunktionärInnen der WKO fordern.

„Auch GewerkschafterInnen freuen sich darüber, wenn dieses Großereignis im kommenden Jahr große Aufmerksamkeit auf und viele BesucherInnen in unsere Heimatstadt lenkt. Gäste dieses Events, der an einem Samstagabend stattfinden wird, haben in den Tagen zuvor ausreichend Möglichkeit, in den Wiener Geschäften einzukaufen“, so Brantner: „Es ist klar, dass eine Sonntagsöffnung keine Umsatzsteigerung bringt. Jeder Euro, egal von einem Touristen oder von einem Wiener, kann nur einmal ausgegeben werden.“ In diesem Sinne sei dieser Versuch der Sonntagsöffnung über die Hintertür eines Großereignisses wirklich unangebracht, die bestehenden, gemeinsam mit allen Sozialpartnern ausgearbeiteten Regelungen seien völlig ausreichend, erklärt Brantner.

Die Betroffenen seien sich in ihrer ablehnenden Haltung zur Frage der Sonntagsöffnung einig, so Brantner abschließend: „Nicht nur viele kleine und mittlere Unternehmen sprechen sich dagegen aus, auch die Obfrau der Bundessparte Handel der WKÖ hat bereits mehrfach betont, dass die bestehenden Regelungen völlig ausreichen. Ich kenne außerdem keine einzige Umfrage, in der die Beschäftigten sich nicht vehement gegen Arbeit am Sonntag aussprechen – in diesem Sinne bleibt unsere Haltung unverändert: Arbeiten am Sonntag muss im Handel die Ausnahme bleiben!“

APA/OTS | FSG
29.08.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: