Blog

Mehr Durchblick

In ÖGB Info, Info, Rechtliches on Montag, 29. April 2013 at 6:00

Mit dem Pensionskonto hat man ab 2014 einen Überblick über die zu erwartende Pensionshöhe.

Am 1. Jänner 2014 wird das neue Pensionskonto eingeführt. Dann werden die Pensionen für alle ab 1. Jänner 1955 geborenen Menschen ausschließlich auf Basis eines einzigen Pensionskontosystems berechnet. Die künftige Pensionshöhe wird dadurch verständlicher, transparenter und nachvollziehbarer.

Bitte kontrollieren
2,4 Mio. Menschen in Österreich bekommen im kommenden Halbjahr Post von der Pensionsversicherung. „Bei vielen fehlen in den Aufzeichnungen der Pensionsversicherung Versicherungszeiten“, erklärt ÖGB-Expertin Dinah Djalinous, warum die PV diese Briefe ausschickt. „Damit die künftige Pension nicht zu niedrig ausfällt, sollte man daher genau nachschauen, ob die gespeicherten Versicherungszeiten komplett sind. Wenn zum Beispiel Kindererziehungszeiten, Ausbildungsjahre oder Zivil- und Präsenzdienst fehlen, muss man Ergänzungen beantragen.“

Transparenz
Das Pensionskonto ist eine transparente Darstellung aller bisher erworbenen Pensionsansprüche, die übersichtlich und jederzeit einsehbar sind. Bis Jänner 2014 bekommen alle ab 1955 Geborenen den erwähnten Brief von der Pensionsversicherung. Wenn dieser ergänzt und zurückgeschickt wurde, kann die künftige Pension in der richtigen Höhe berechnet werden. Hat die PV den gesamten Versicherungsverlauf festgestellt, wird das Pensionskonto erstellt. 2014 teilt die PV dann die Höhe der Kontogutschrift automatisch mit.

Das Pensionskonto ist keine neue Pensionsreform. Trotzdem wird die Umstellung genutzt, um wieder einmal für Verunsicherung zu sorgen. Sogenannte Pensionsexperten kommen mit Kritik an diesem Konto zu billigen Schlagzeilen. Sie behaupten, mit der Einführung des Kontos käme es zu Verlusten und Einschnitten. Das sind im Übrigen die gleichen Experten, die seit Jahren behaupten, das Pensionssystem wäre auf Dauer nicht finanzierbar und müsste zurechtgestutzt werden.

Servicehotline der Pensionsversicherung: 05 03 03/87000

Aktuelle Nachrichten unseres MitarbeiterInnen-Blogs bekommt Ihr hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: