Blog

Neuerungen im ASchG

In AK Info, BR-Info, Info, LinkEmpfehlung, Rechtliches on Montag, 18. Februar 2013 at 12:44

Seit 1. Jänner 2013 ist die Novelle zum ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) in Kraft.

Mit der Novelle ist die verbindliche Evaluierung psychischer Belastungen und Gefährdungen am Arbeitsplatz neu geregelt. Erstmals wird auch die Wichtigkeit der Erhaltung der psychischen Gesundheit der ArbeitnehmerInnen besonders betont.
Die Arbeits- und OrganisationspsychologInnen sind als bei der Ermittlung und Beurteilung der Gefahren beizuziehende geeignete Fachleute ausdrücklich genannt.

Zudem erfolgt die Anpassung an die CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 bei den Regelungen über Arbeitsstoffe.
Psychische Arbeitsbelastungen wurden in der betrieblichen Praxis bisher nicht oder selten qualitativ evaluiert.
Arbeits- und OrganisationspsychologInnen sind mit ihren Erhebungsinstrumenten und Analyseverfahren am besten qualifiziert die Evaluierung psychischer Arbeitsbelastungen in den Betrieben durchzuführen. Dadurch soll die Prävention zur Eindämmung psychischer Arbeitsbelastungen gestärkt werden.

Aktuelle Nachrichten unseres MitarbeiterInnen-Blogs bekommt Ihr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: