Blog

Was läuft schief in Österreich?

In AK Info, Allgemein, Info, LinkEmpfehlung on Donnerstag, 21. Juni 2012 at 21:24

Überlegungen zur AK-Kampagne

Die Arbeiterkammer fährt derzeit eine Kampagne zu Verteilungsgerechtigkeit unter dem Titel „In Österreich läuft etwas schief.“ Fehlende Vermögenssteuern, weiterhin unregulierte Finanzmärkte und hohe Preise bei Gütern des täglichen Gebrauchs sind dabei die Themen.
Warum die Frage der hohen Preise aus AK-Sicht ein Thema ist, muss erläutert werden:
Nicht die Inflation an sich ist ein Problem – sie liegt derzeit jedenfalls im Bereich der absoluten Toleranzschwelle, sogar aus EZB-Sicht.

Es ist vielmehr die Tatsache, dass in den drei zentralen Bereichen Nahrung,Wohnen/Energie und Verkehr, für die das ärmste Viertel der ÖsterreicherInnen mehr als 50% seiner Ausgaben aufwendet, sowohl das Preisniveau als auch häufig der Preisanstieg höher ist, als in vergleichbaren Nachbarländern.

Dies ist insbesondere auch dann eine verteilungspolitische Frage, wenn wir uns Markt- und damit Machtverhältnisse ansehen. Gerade hier haben wir nämlich auf den unterschiedlichen Stufen der Be- und Verarbeitung sowie des Handels hoch konzentrierte Märkte.

Und hier muss besonders darauf geachtet werden, dass nicht Gewinne auf Kosten der Deckung von Grundbedürfnissen gemacht werden. Bei Rohstoffen sind es aber natürlich auch Finanzmarktspekulationen, die Preise – jenseits von Angebot und Nachfrage – künstlich in die Höhe treiben. Das betrifft Erdöl, aber auch Grundnahrungsmittel.

Die EU hat hier immer noch zu wenig gegen Spekulanten unternommen:
4 Jahre nach Lehmann haben leider nach wie vor die Finanzmarktlobbyisten das Sagen. Das alles sind Gründe für die AK auf die verteilungspolitische Schieflage hinzuweisen – in Worten und in Bildern:


Von Silvia Angelo

Aktuelle Nachrichten unseres MitarbeiterInnen-Blogs bekommt Ihr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: