Blog

Manfred Schneider wird aus Aufsichtsrat gedrängt – Haniel bootet Kritiker bei Metro aus

In Info, METRO Geschichte, Pressemitteilung on Freitag, 07. März 2008 at 0:00

Hauptaktionär Haniel beseitigt im Metro-Konzern einen weiteren mächtigen Widersacher. Wie das Handelsblatt aus Aufsichtsratskreisen erfuhr, scheidet Ex-Bayer-Chef Manfred Schneider zum 3. April aus dem Kontrollgremium des Düsseldorfer Handelskonzerns aus. „Aufsichtsratschef Franz Markus Haniel hat beschlossen, auf Schneider zu verzichten“, verlautete aus Aufsichtsratskreisen.
Manfred Schneider: Franz Markus Haniel hält ihn offiziell für zu alt für den Aufsichtsrat von Haniel.

DÜSSELDORF. Damit ebnet der Duisburger Großaktionär, der Anfang August durch Aktienzukäufe die faktische Kontrolle bei der Metro übernommen hatte, den Weg für eine mögliche Aufspaltung des 270 000 Mitarbeiter zählenden Unternehmens. Der Dax-Konzern ist derzeit mit 66 Mrd. Euro Umsatz und 31 Auslandsmärkten der größte deutsche Einzelhändler.

Bislang galt Schneider im Metro-Aufsichtsrat als einer der schärfsten Kritiker des seit November amtierenden Aufsichtsratschefs Franz Markus Haniel. Schneider hatte sich gemeinsam mit anderen Vertretern der Kapitalseite vehement, aber letztendlich vergeblich gegen die Berufung Haniels an die Spitze des Metro-Aufsichtsrats zur Wehr gesetzt. Mehrfach hatten Metro-Aufsichtsräte vor einem gravierenden Interessenkonflikt des 53-jährigen Clan-Oberhaupts gewarnt, falls es zu einem Verkauf der lukrativen Konzerntochter Metro Cash & Carry an den Haniel-Konzern kommen sollte.

Zum Artikel:
Von Christoph Schlautmann
handelsblatt
06.03.2008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: